Einen internationalen Sportbootführerschein für Binnen und See unbürokratisch kaufen

Wenn Sie ein Sportboot mit einer Motorleistung von mehr als 11,03 kW (15PS) auf Seeschifffahrtsstraßen fahren möchten, dann wird der Sportbootführerschein See benötigt.

Alle Wasserfahrzeuge, also Motor- und Segelyachten, Motorboote, Segelboote, Ruderboote, Faltboote, Schlauchboote, Tretboote, Kanus, sowie Luftkissenfahrzeuge, Wasserscooter, Jetbikes und Jetskis fallen unter den Begriff Sportboot, wenn diese zu privaten Zwecken und nicht gewerbsmäßig verwendet werden.

Wie können Sie den Sportbootführerschein erwerben?
Der normale Weg ist die Vorbereitung in einer Segel- oder Yachtschule, die theoretische Prüfung mit 30 Fragen und der anschließende praktische Teil bestehend aus 5 Pflichtmanövern, 2 sonstigen Manövern und 6 Knoten. Für die Vorbereitung gibt es aber keine Richtlinien. Sie können sich auch didaktisch vorbereiten und die Praxis bei einem Bekannten, der ein Boot hat, durchführen.

Die Prüfungen werden an einem Tag durchgeführt und wenn Sie alle Prüfungen bestanden haben, erhalten Sie den Sportbootführerschein See mit Anhang zum internationalen SBF. So läuft es in Deutschland!

Bei uns erhalten Sie den internationalen Sportbootführerschein Binnen und See ohne Anreise und Prüfungen!
Da in Irland kein Sportbootführerschein, weder Binnen noch See, benötigt wird, aber gemacht werden kann, erhalten Sie durch uns ohne Anreise und ohne Prüfungen innerhalb von 3 Wochen den internationalen SBF Binnen und See.